Tag der Seifenblasen

Die Klasse 1b ist am „Tag der Seifenblasen“ der Frage auf den Grund gegangen, ob es auch dreieckige Seifenblasen gibt. Oder sind alle Seifenblasen immer rund? Dazu haben die Schülerinnen und Schüler mit Pfeifenputzerdraht verschiedene Formen, wie z.B. Dreiecke, „Diamanten“, Herzen, Sterne, hergestellt. Der geformte Pfeifenputzerdraht wurde von den kleinen Forschern in selbsthergestellte Seifenlauge getaucht und dann…. KRÄFTIG GEPUSTET! Neben der Freude über die bunten Seifenblasen, fanden wir gemeinsam die Antwort auf unsere Frage. Egal durch welche Form eine Seifenblase entsteht, die Seifenblase ist immer rund. Zum Abschluss zauberte die Klasse besonders große Seifenblasen! Fazit: Seifenblasen machen jeden glücklich! So macht Lernen Spaß.

So macht Forschen Spaß!

Rotter Bezirksmeister – im 4. Jahr hintereinander!

Unglaublich, verdient und souverän!

Der Wanderpokal des Victoria Rotts bleibt zum 4. Mal in unserer Vitrine. Mit einem 2:0 Sieg gegen die Antoniusschule, einem 3:0 gegen die Rudolfstraße und einem 4:0 gegen den Zweitplazierten Eichenstraße hat unser Team eindeutig gezeigt, dass sie das stärkste Team vom Rott waren.

Alle taktischen Kniffe unseres Trainer gingen voll auf. Ein toller Erfolg!

 

 

Einen GROßEN DANK an dieser Stelle an Familie Westermann für die Bereitstellung unserer neuen Siegertrikots! Prima sehen diese aus und ihre bisherige Bilanz ist perfekt: 9:o Tore, 9:0 Punkte

 

Mini-Cup-Turnier 2018

2 tolle Teams konnten wir beim diesjährigen Mini-Cup-Turnier stellen.

Unser Team Kroatien (re.) kämpfte geschlossen als Team, musste aber in einer sehr starken Gruppe einsehen, dass die Gegner doch etwas stärker waren.

Das Team Uruguay erreichte problemlos mit 3 recht klaren Siegen das Achtelfinale. Hier hatte das Team aber kein Schussglück und verlor gegen ein gleichwertiges Team aus Protugal knapp mit 1:0. Schade, wahrscheinlich wäre dann doch noch mehr drin gewesen.

Dennoch ein Riesenkompliment an unsere Kicker.

 

Sommerfest an der Grundschule Thorner Straße am 9.06

Bei perfektem Wetter hatten alle Kinder, Eltern und Lehrer ein großartiges Sommerfest an der Grundschule Thorner Straße!

Oh Larry begeisterte mit seinem Mitmachtheater das Publikum!

Es gab viele tolle Stationen wie Bobbycar-Rennen, Torwandschießen, Flitzi-Parcours, Biathlon, Zielwurf… an denen die Kinder ihr Geschick genauso unter Beweis stellen konnten wie an den Bastelstationen wie Buttonmaschine, Lesezeichen basteln,…

Große Highlights in diesem Jahr waren die Hüpfburg, die Tombola, das Catering und natürlich das Mitmachtheater!

Vielen Dank an dieser Stelle allen fleißigen Helfern! Ohne den Einsatz der engagierten Eltern wäre solch ein Fest nicht möglich gewesen!

Vielen Dank also für Auf- und Abbauhilfen, für Stationenbetreuung, Kuchenspenden, Salatspenden, Grillbetreuung usw.

DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG! ES WAR EIN TOLLES FEST!

Vielseitiger Mannschaftswettkampf der Grundschulen -Leichtathletik

Ein super Ergebnis erreichten unsere sportlichen Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Leichtathletikwettkampf. Wir haben zwar knapp das Podium verpasst, sind aber sehr zufrieden und stolz über unseren 4. Platz. Immerhin haben wir 11 andere Teams mit großem Punkteabstand hinter uns gelassen. Insbesondere beim Springen und beim Ausdauerlauf waren wir nicht zu schlagen!

 

Urkunde Leichtathletik

Sparkassen-Cup 2018

EIN tolles TURNIER unseres SPARKASSENCUP-TEAMS!

In den beiden abschließenden Gruppenspielen des Finalturniers  fehlte uns bei 2 Unentschieden gegen die Birkenhöhe und die Nützenberger Straße jeweils nur ein wenig Glück zum Sieg. In beiden Partien waren wir überlegen, es reichte aber jeweils nur zu einem 1:1.

Daher haben wir das Endspiel knapp verpasst. Im Spiel um Platz 3 mussten wir uns dann der wirklich sehr starken und ungeschlagenen Reichsgrafenstraße mit 1:4 geschlagen geben. Unser erstes verlorenes Spiel nach 2 Jahren!

Unser Team hat eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt und mit noch ein wenig mehr Glück wäre vielleicht sogar der ganz große Erfolg drin gewesen. Wir gratulieren der Rottsieper Höhe und halten für unser Team fest, dass wir den Turniersieger in der 1. Zwischenrunde am Rande einer Niederlage hatten und sie im anschließenden Elfmeterschießen auf den 2. Platz verwiesen haben.

Wir gratulieren unserem Erfolgstrainer Kim Tholl und seiner toll aufspielenden Mannschaft.

Sportfest 2018

Bei perfektem Sportwetter haben wir wieder ein tolles Sportfest mit 300 Kindern und bestimmt 30 fleißigen Helfereltern/-geschwistern/-omas/-opas auf dem Schönebecker Fußballplatz gefeiert. Die Kinder haben sich in ihren Teams zu Höchstleistungen motiviert und zeigten viel Ausdauer, Freude, Spaß und Geschick in den 6 Leichtathletikdisziplinen:

Ausdauerdreieckslauf, Weitsprung, Hindernislauf, Weitwurf, Pendelstaffel, „Duch den Reifen“.

Hinzu durften sich die 3. und 4. Klässler im Siebenmeterschießen und Fußballspielen gegeneinander messen. Die 1. und 2. Klässler kämpften im Siebenmeterschießen und Penaltyschießen gegeneinander.

Einfach toll, dass wir so viele sportbegeisterte Kinder bei uns an der Schule haben.

Sparkassen-Cup – FINAAAALE! Verdienter Einzug in die Endrunde!

Die Kicker unseres Sparkassen-Cup-Teams sind ungeschlagen in die letzte Finalrunde eingezogen!

Nachdem wir im letzten Jahr mit viel Pech in der 2. Zwischenrunde ungeschlagen mit drei Unentschieden leider ausgeschieden sind, lief es in diesem Jahr wirklich spitze! Eine tolle Mannschaftsleistung mit einem hoch motivierten Trainer Kim Tholl, der das Team perfekt motiviert und eingestellt hat.

Unser Weg ins Finale:

Vorrunde

2:1 gegen die Sophienschule

1:1 gegen die Rudolphstraße

9:0 gegen die Marienstraße

1. Zwischenrunde

1:1 gegen die Rottsieper Höhe

4:0 gegen die Hainstraße

6:0 gegen die Liegnitzer Straße

+ Gruppensieg im Elfmeterschießen gegen die Rottsieper Höhe

2. Zwischenrunde

2:0 gegen Hütterbusch

5:0 gegen die Sophienschule

2:0 gegen die Birkenhöhe

Jetzt heißt es Daumendrücken für die Endrunde! Weiter so!

Ganztagsbetreuung in den Ferien zum Thema „Zukunft“

In den Osterferien beschäftigten sich die Kinder des Ganztags mit dem Thema: „Zukunft“.

Sie besuchten die Ausstellung „Nijambo –Energie für die Zukunft“ im Kindermuseum „mondo mio“ im Dortmunder Westfalenpark und erstellten eigene Kurzfilme zum Thema „Nachhaltigkeit“.

In Wuppertal bei der Firma „Entrance“ lernten sie „Pepper“ kennen, einen humanoiden Roboter, der bereits in Firmen und Einrichtungen zum Einsatz kommt.

Bei der Filmvorführung „WALL-E“ wurden die Aspekte „Nachhaltigkeit“ und „Digitalisierung“ aufgegriffen und in Zusammenhang gebracht.

 

Weihnachtsfeier der Betreuung

Nach den ersten Weihnachtsliedern und der Geschichte vom Nussknacker und dem Mäusekönig in der geschmückten Turnhalle kam sogar der Weihnachtsmann zu Besuch und brachte für jedes Kind ein Geschenk mit, das die Kinder in einer selbst gestalteten Papiertüte mit nach Hause nehmen konnten.