Kreativ und kulinarisch durch die Herbstferien in der OGS Thorner Straße

Klicken Sie hier, um zu erfahren, was für ein schönes Programm die Kinder in der Betreuung während den Herbstferien erleben konnten:

Kreativ und kulinarisch durch die Herbstferien

Tag der offenen Tür – 06.09.2022

Liebe Eltern der zukünftigen Schulanfänger,

am Dienstag, den 06.09.2022 laden wir Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein.
Um 8.00 Uhr findet eine kurze Infoveranstaltung in unserer Turnhalle statt.
Von 8.45 bis 9.30 Uhr öffnen unsere Lehrerinnen und Lehrer ihre Türen für Sie.
Von 9.30 bis 10.00 Uhr findet abschließend eine offene Fragerunde für alle Interessierten in der Turnhalle statt.

Bitte beachten Sie, dass an diesem Tag die zukünftigen Schulanfänger leider NICHT teilnehmen können.

Wir freuen uns auf Sie.

Einschulung am 11.08

Liebe Eltern der neuen Erstklässler,

zum Glück kann unsere Einschulung wie geplant stattfinden.

Hier eine kurze zeitliche Übersicht:

9  Uhr: Gottesdienst (kath. Kirche Sankt Pius)

10 Uhr: Einschulungsfeier im Schulgarten 

10.45 – 11.35 Uhr: erste Schulstunde 

Kommen Sie bitte möglichst über den Schulgarten hinter der Sporthalle.

Wir freuen uns!

Hier finden Sie die wichtigsten Infos noch einmal zusammengefasst:
1_Schultag_Elternbrief_22

Begrüssungsbrief zum neuen Schuljahr 2022/23

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Schuljahr 2022 / 2023 begrüße ich Sie herzlich im Namen des ganzen Teams der Thorner Straße.

Besonders herzlich begrüße ich die Neuen unter Ihnen, die Eltern unserer 81 Erstklässler*innen.

Wir, die Schulgemeinde der Grundschule Thorner Straße, freuen uns sehr, dass Sie da sind und hoffen, dass Sie und Ihre Kinder sich bei uns wohlfühlen werden.

Die Zeit von den Sommer- bis zu den Herbstferien beträgt nur sieben Wochen.

Darin eingebettet ist auch unsere Projektwoche „Trommelzauber“ vom 12.9.2022 bis 16.9.2022. Am Freitag, den 16.9.2022, findet dazu auch eine Aufführung in unserer Turnhalle statt. Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze.

 

Am 26.9, 29.9 und 30.9.2022 wird an allen drei Tagen in allen Klassen das Programm „Mut tut gut“ durchgeführt. Bald auch dazu nähere Informationen auf den Klassenpflegschaftssitzungen, die während der ersten drei Schulwochen stattfinden werden.

Wie Sie vermutlich schon aus den verschiedenen Medien erfahren haben, sind folgende Corona-Maßnahmen für das aktuelle Schuljahr geplant:

Abstände sollten da eingehalten werden, wo es sinnvoll möglich ist.
Regelmäßiges Händewaschen wird empfohlen.
Das freiwillige Tragen einer Maske wird empfohlen.
Das regelmäßige Lüften (alle 20 Minuten) wird beibehalten.
Die Testungen erfolgen anlassbezogen im häuslic hen Umfeld. Das bedeutet, dass sie als Eltern, bei Vorliegen der typischen COVID-19- Symptome (Halsschmerzen, Husten,

Schnupfen, Geruchs-/Geschmackverlust, erhöhte Temperatur) vor Antritt des

Schulweges selbst Ihr Kind testen und ggf. zuhause behalten. Bitte informieren Sie in diesem Fall unbedingt die Schule!

Alle Schüler*innen erhalten für die Tests im häuslichen Umfeld in der Regel pro Monat fünf Antigen-Selbsttests.
 
Am ersten Schultag (Klasse 1 am 12.8.2022) bieten wir für alle Kinder eine kostenlose

Corona – Testung in der Schule an. Sollten Sie dies nicht wünschen oder bereits einen Test getätigt haben, schreiben Sie bitte einen kurzen Hinweis, dem Sie Ihrem Kind mitgeben.

Sollte sich bei einem Kind in der Schule aufgrund offenkundiger Symptome ein Verdacht auf eine mögliche Corona-Erkrankung ergeben, wird das Kind von der zuständigen

Lehrkraft gebeten, eine anlassbezogene Testung vorzunehmen.

Auf diesen Test kann in der Regel verzichtet werden, wenn eine Bestätigung der Eltern vorliegt, dass ein Test mit negativem Ergebnis am selben Tag vor dem Schulbesuch zu Hause bereits durchgeführt wurde.

Zu den geplanten CO2-Meldern erhalten wir in Kürze nähere Informationen.

In dem beigefügten Elternbrief vom Ministerium, finden Sie zu den o.g. Maßnahmen noch

ausführlichere Informationen.

Noch ein paar weitere wichtige Hinweise:

Das Verkehrslotsenteam braucht dringend Verstärkung bei der Schulwegsicherung. Es wäre sehr wünschenswert, wenn sich hier wieder Freiwillige finden können.
 
Gesucht werden auch Eltern, die die Gestaltung des Schulgartens unterstützen können.

Bitte rufen Sie zu den Sekretariatszeiten in der Schule an oder schreiben mir eine Mail, wenn Sie uns in einem der Bereiche unterstützen können oder Fragen dazu haben.

Schulkinder sollten möglichst zu Fuß zur Schule gehen. Wenn diese im Einzelfall doch mit dem Auto gebracht werden, halten Sie bitte NICHT vor dem Schultor oder mitten auf der Thorner Straße. Dies gefährdet in erheblichem Maße den Schulweg der anderen Kinder.

Bitte kommen Sie zahlreich zu den jetzt anstehenden Klassenpflegschaftssitzungen.

Dort werden alle wichtigen Informationen weitergegeben und diskutiert. Nutzen Sie unbedingt diese Gelegenheit der Elternmitwirkung, die zu den Erziehungspflichten gehört.

Die Schulanmeldungen für die Schulanfänger für das nächste Schuljahr sind vom

19.09.22 bis 23.09.2022. Eine Anmeldung ist nur mit einem Termin möglich. Ab dem 19.08.2022 können diese zu den Öffnungszeiten unseres Sekretariates telefonisch vereinbart werden.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffe, dass ich immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen haben werde. Die Anliegen der Kinder werden wir schon bald in der Kinderkonferenz diskutieren.

Alles Gute für Sie und Ihre Familie,

P. Storms (Schulleitung)

 

Anhang: Brief des Ministeriums 

Brief der Ministerin an die Eltern_Erziehungsberechtigten aller SuS zu Corona-Maßnahmen ab 10.08.2022

Hockeyturniersieger der Wuppertaler Grundschulen – ein tolles Team!

Mit einer herausragenden Bilanz von 44 zu 3 Toren hat unser Team das erste Turnier nach langer Zeit gewonnen.

Der Sieg gegen die sehr starke Rottsieper Höhe im Finale mit 8:2 hat bewiesen, dass unser Team nicht zu schlagen war.  In der Gruppenphase gewannen die Kinder gegen die Gruppengegner mit 9:1 und 16:0. Das Halbfinale konnte das Team mit 11:0 für sich entscheiden.

Wir sind stolz auf diese super Leistung!

 

Gemeinsam für den Frieden

Die Kinder der Grundschule Thorner Straße setzen gemeinsam ein Zeichen für den Frieden und gegen den Krieg.

Elternbrief zum Schulstart am 18.08.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie konnten die Sommerferien zum Kraft- und Sonnetanken nutzen, sich nach einem anstrengenden Schuljahr erholen und Zeit mit der Familie verbringen.

Erneut starten wir unter Corona – Bedingungen in ein Schuljahr und erneut erleben wir einen raschen Anstieg der Inzidenzwerte, verbunden mit all den Unsicherheiten, die die Pandemieentwicklung mit sich bringt.

Mittlerweile sind wir aber auch an vielen Stellen viel besser aufgestellt, als zu Beginn der Pandemie.
Der Ministerpräsident und die Schulministerin haben weitgehend ausgeschlossen, dass es erneut zu Schulschließungen kommen wird und erklärt, dass wir „normal“ in das Schuljahr 2021 / 2022 starten werden.
Dennoch laufen viele Corona – Regelungen weiter, die wir Ihnen auf den Klassenpflegschafts- und OGS – Sitzungen erläutern werden. Deswegen ist in diesem Schuljahr eine Teilnahme auch noch wichtiger als sonst. Elternabende gehören zu den Elternpflichten.

Vorab jedoch schon einige Hinweise:
– Das Betretungsverbot für das gesamte Schulgelände besteht fort. Ausnahme sind Gremiensitzungen wie Elternabende.
– Im gesamten Gebäude besteht Maskenpflicht, auch im Unterricht. Erwachsene tragen eine medizinische Maske oder eine FFP 2 Maske. Für Kinder empfehlen wir dies dringend, in
Ausnahmefällen dürfen auch Alltagsmasken getragen werden.
– Weiterhin wird zweimal wöchentlich getestet. Die Testung ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.
– Kinder mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen!
– Die jeweils aktuellen Regelungen finden Sie auf der Seite des Schulministeriums in einer FAQ Liste.
– Die GGS Thorner Straße ist auch weiterhin bemüht, Lerngruppen weitgehend zu trennen. Unterricht findet in vollem Umfang, aber nicht immer in der gewohnten Form statt.
– Sollten Sie ein neues Testkit für den Lolli-Test zu Hause benötigen, melden Sie sich bitte bei Ihrer Klassenleitung. Das gilt nur für beschädigte oder verloren gegangene
Testkits.
– Vorsicht ist die Maßgabe aller unserer Entscheidungen. Dabei bleiben wir manchmal auch hinter den Möglichkeiten zurück. Mehr dazu auch auf den Klassenpflegschaftssitzungen.

Zu unser aller Sicherheit möchten wir Sie bitten, Ihr Kind nach Möglichkeit vor dem ersten Schultag mit einem Corona-Schnelltest oder Selbsttest zu testen. So lässt sich das Risiko einer Ansteckung in der Schule für alle Kinder weiter minimieren.

Der Stundenplan tritt am 23.08.2021 in Kraft.
OGS und und OASE arbeiten bereits ab dem 16.08.2021.
Das Sekretariat ist ab dem kommenden Donnerstag, den 19.8.21 wieder zu den normalen Zeiten besetzt!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die GGS Thorner Straße ist in der glücklichen Lage, in voller Teamstärke zu starten. Einige neue Gesichter werden Sie bei uns entdecken, die ich ihnen zeitnah vorstellen werde.
Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Kinder und hoffen sehr, dass in diesem Schuljahr wieder mehr an Gemeinsamkeit, auch mit Ihnen möglich ist.

Ich wünsche uns ein gutes Schuljahr, dass wir alle gesund bleiben und gemeinsam das kommende Schuljahr stemmen / meistern werden.

Mit herzlichen Grüßen,

Petra Storms
Rektorin

Wichtige Informationen zur Einschulung!

Liebe Eltern der Schulneulinge,

Bitte klicken Sie den folgenden Link um wichtige Informationen zum Tag der Einschulung zu erhalten.

Einschulungsbrief 19.08.21

Sommerferienbetreuung

Anmerkung: Die Kinder des Offenen Ganztags erhalten diesen Brief am Montag.

Bitte klicken Sie hier, um den Brief zu öffnen: Sommerferienabfrage

Ganztag: Zuschuss zum Mittagessen Bewilligung

Sehr geehrte Eltern!

Bitte denken Sie an die BUT Bewilligung für den Zuschuss zum Mittagessen (Arge Bescheid) für das Schuljahr 2021/2022.Der Antrag muss für jedes Schuljahr neu gestellt werden, ansonsten kann Ihr Kind leider nur zum regulären Preis von 59€ pro Monat mitessen.
Bitte reichen Sie uns die Bewilligung so schnell wie möglich ein.
Vielen Dank im Voraus!

Caritasverband Wuppertal
Eva Pabst-Clauss
Leitende pädagogische Mitarbeiterin